Insel Bücher

Posted on

Ein kleiner Inspirations-Blogbeitrag über die wunderschönen Bücher des Insel Verlags. „Die Landschaft der Insel-Bücherei heißt Weltliteratur“


ANTIQUARIATSBESUCH

Gestern war ich in dem Antiquariat Bücherwurm am Knooperweg in Kiel stöbern. Inspiriert von dem Instagramaccount Owlandwallflowers war ich auf der Suche nach alten Pflanzen- oder Tierbestimmungsbüchern, die noch komplett ohne Fotos und dafür mit Illustrationen bestückt sind. Als ich schon das ein oder andere schöne Exemplar gefunden hatte und mich auf dem Weg zur Kasse befand, stieß ich auf ein schmales, aber dafür hohes Bücherregal, welches bis oben hin mit Insel-Büchern gefüllt war.
Da ich in meinem Studium viel in der Buchgestaltung unterwegs bin, und die Liebe dazu im ersten Semester während des Buchbindens entdeckt habe, trat ich interessiert näher heran und zog ziellos eins der Bücher heraus. Und zack: gleich das erste war eins mit Pflanzenillustrationen! Natürlich konnte ich da nicht mehr widerstehen, legte kurzerhand die schon ausgesuchten Bücher auf dem Nachbarregal ab, und verbrachte die kommende halbe Stunde damit, in fast alle Insel-Bücher hinein zuschauen.

DIE WELT DER INSELBÜCHER

Mehr als 1400 verschiedene Bücher gibt es schon davon, und dieses Antiquariat besaß mindestens von jedem zweiten eine Ausgabe.
Manche beinhalten Geschichten oder Gedichte, andere Illustrationen oder Fotografien, aber alle haben sie diesen speziellen „Insel-Bücher-Look“. Da mein Freund drängelte – es war Mittagszeit und unsere Mägen knurrten schon um die Wette – , beeilte ich mich beim Aussuchen und letzten Endes landeten vier Exemplare bei mir im Warenkorb. Dies waren:
Chinesische Holzschnitte, Insel-Bücherei Nr. 164; Das kleine Kräuterbuch  Einheimische Heil-, Würz- und Duftpflanzen, Insel-Bücherei Nr. 269 (Mit Zeichnungen von Willi Harmerth); Edgar Allan Poe Phantastische Erzählungen (Mit Zeichnungen von Fritz Fischer), Insel-Bücherei Nr. 129; Das kleine Buch der Tropenwunder, Insel-Bücherei Nr. 351 (mit Illustrationen von Maria Merian).

NEUE LEIDENSCHAFT

Ich glaube, ich habe heute eine neue Leidenschaft von mir entdeckt. Das Sammeln von Insel-Büchern. Sie sind „klein aber fein“, um es mit einem Sprichwort zusammen zu fassen. Meine besondere Vorliebe ist hier das Retten von den wirklich alten Exemplaren, die schon fast auseinander fallen und vergilbt sind. Diese Bücher erzählen nicht nur die in ihnen abgedruckte, sondern auch ihre eigene Lebensgeschichte. Im Inneren sind oft schon die verschiedensten Namen von den Besitzern eingetragen worden, Preise von anderen Verkäufern wurden durchgestrichen und ersetzt, und hier und da hat ein Leser eine Ecke umgeknickt, um sich die aktuelle, oder gar seine Lieblingsstelle, zu makieren.

Wer selbst ein wenig stöbern will, findet hier eine Liste aller Ausgaben:
www.suhrkamp.de/insel-buecherei/alle-titel

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen