Folge mir

Posted on

„Folge mir“ war ein Illustrationsprojekt in meinem ersten Semester an der Muthesius Kunsthochschule.
In diesem Kurs sollten wir unseren Lieblingsort zeichnen.
Ich entschied mich für das Dach von unserem Haus. Ich entschied mich für Kiel. Vor Ort zeichnete ich ein paar Skizzen, welche ich später mit Fineliner ausarbeitete.
Die Illustrationen zeigen meinen Weg zu einem Ort, an den ich mich zurückziehe, wenn ich mal eine Pause brauche. Durch eine nichts sagende Haustür, über ein schlichtes Treppenhaus, gelangt man über den Dachboden in eine leerstehende, unrenovierte Wohnung. Dort geht es durch ein kleines Fenster hindurch auf ein schräges Dach und von diesem auf ein noch höher gelegenes.
Und dann ist sie da.
Die Stadt.
Der Wind weht einem ihren Herzschlag entgegen. Der meist vorhandene Nieselregen wäscht den Stress fort. Wenn man sein Zuhause gefunden hat, kann auch dies einer der schönsten Orte sein. Gerade durch seine Ecken und Kanten, seine Schlichtheit und dem unperfekten Charakter.

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen